Privatdozent Dr. Hans-Joachim Nickenig, M.Sc.
European Centers For Dental Implantology (ECDI), Köln

Kerpener Str. 32 · 50924 Köln
Privatdozent Dr. Nickenig hat zum Abschluß seiner Habilitation am 07.12.2010 seine Antrittsvorlesung an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg gehalten. Das Thema seiner Habilitation lautete "Dreidimensionale Diagnostik in der zahnärztlichen Implantologie". Prof. Dr. M. Wichmann überreichte ihm die Urkunde zur Lehrbefähigung im Fach "Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde", die auf den 11.11. ausgestellt war, ganz so wie es sich für einen Kölner Mediziner gehört.
Die Antrittsvorlesung zur Umhabilitation an der Universität Köln fand am 23.12.2011 statt.

Priv.-Doz. Dr. Nickenig, M.Sc. ist seit dem 01. November 2010 als Oberarzt der Interdisziplinären Poliklinik für Orale Chirurgie und Implantologie tätig. Priv.-Doz. Dr. Nickenig befasst sich dort weiterhin schwerpunktmäßig mit der Praxis + Wissenschaft der zahnärztlichen Implantologie.

Priv.-Doz. Dr. Nickenig arbeitet zudem weiterhin in enger wissenschaftlicher Zusammenarbeit mit der Zahnklinik 2- Zahnärztliche Prothetik (Ordinarius: Prof. Dr. M. Wichmann) der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Mit der Privatklinik + Fortbildungszentrum "Kö 68" auf der Königsallee in Düsseldorf (Dr. Dr. Martin Bonsmann und Dr. Wolfgang Diener) verbinden ihn zahlreiche fachliche Fortbildungsreihen des Curriculum und Continuum Implantologie.
Er ist Mitglied/wissenschaftlicher Beirat der European Centers for Dental Implantology (ECDI).
Priv.-Doz. Dr. Nickenig ist in der Focus-Liste der 115 empfehlenswerten Implantologie-Spezialisten (Heft Nr. 22 vom 25. Mai 2009 + Heft Nr. 25/10 vom 21. Juni 2010 sowie im Focus Sonderheft "Die komplette Ärzteliste 2010") aufgeführt.